Mittwoch 17. April 2024

Aus gutem Grunde

Unser Boden braucht uns alle

GLS Bank Berlin | Schumannstraße 10, 10117 Berlin

Anmeldung

Boden ist Leben. Ist er gesund versorgt er uns mit Lebensmitteln, sauberem Wasser und bindet mehr CO2 als der Regenwald. Trotzdem stößt die Zerstörung durch nicht nachhaltige Bodennutzung zugunsten von Einzelinteressen offenbar an keine Grenzen. Zeit sich die Frage zu stellen, wovon zukünftige Generationen leben sollen. Es braucht einen Systemwechsel, der einen schonenden Umgang mit dem Boden und anderen natürlichen Ressourcen ins Zentrum stellt. Es braucht eine Ernährungswende -  und diese beginnt vor der eigenen Haustür.

In unserer Veranstaltung möchten wir verschiedene Dimensionen des Engagements für eine zukunftsgewandte Änderung unseres Ernährungssystems vorstellen und mit allen Gästen gemeinsam diskutieren. Dazu werden Linda Becker (Landwirtin, Betreiberin der Molkerei Bauer Freigeist), Dr. Nina Wolff (Vorsitzende von Slow Food Deutschland), Jasper Holler (Vorstand der BioBoden Genossenschaft) aus Ihrer Arbeit berichten und sich gemeinsam der Frage nähern, wie wir alle ein Teil der Ernährungswende sein können.

Im Anschluss an den inhaltlichen Teil laden wir zu einem Ausklang mit Verkostung der ausgewählten Käsesorten aus Linda Beckers eigener Manufaktur.

Die Referenten:

BioBoden: Im Jahr 2015 machte sich die BioBoden Genossenschaft auf den Weg. Als Gemeinschaft sichern die BioBoden-Mitglieder durch das Zeichnen von Anteilen Land für Biolandwirte und sorgen damit für mehr regionale Bio-Lebensmittel. Heute wird die BioBoden Genossenschaft von über 7.000 Mitgliedern getragen. Sie schützt den Boden, fördert und begleitet junge Landwirte, sie ermöglicht Regionalentwicklung und verbindet Landwirtschaft mit Artenschutz.

Slow Food: Slow Food ist eine weltweite Bewegung.  Die Mitglieder engagieren sich für den Schutz zukunftsfähig erzeugter Lebensmittel, für bäuerliche und handwerkliche Anbau- und Verarbeitungstechniken sowie für die Bewahrung von biologischer Vielfalt auf dem Acker, der Weide, im Garten und im Stall. Die Vielfalt an regionalen Tierrassen und Pflanzensorten schützt unsere Ökosysteme, unsere Ernährungskulturen und den Geschmacksreichtum auf unseren Tellern. In Deutschland hat der Verein bereits über 12.000 Mitglieder

Linda Becker wuchs in der Landwirtschaft auf und fand später auf Umwegen wieder zu ihr zurück. Heute ist sie Landwirtin, Unternehmerin und Mutter. Ihr Betrieb ist dem Demeter Verband zugehörig und bei bio-dynamischer Landwirtschaft liegt ihr Fokus klar auf der Dynamik. So ist Sie neben Familie und Landwirtschaft auf zwei Betrieben – dem elterlichen und dem eigenen -  auch die Gründerin der Molkerei Bauer Freigeist, in der Sie verschiedene außergewöhnliche Käsesorten herstellt.

März 2024

ACKERLAND IN BÜRGERHAND — GEMEINSAM DER ZUKUNFT DEN BODEN BEREITEN

GLS Bank München
Bruderstraße 5A, 80538 München

Die Veranstaltung in München muss wegen Verzögerungen bei Umbaumaßnahmen in der Filiale verschoben werden.

Einen neuen Termin für Mitte Mai geben wir in Kürze bekannt.

Wir laden alle Interessierten ein, die BioBoden Genossenschaft besser kennenzulernen. Gleichzeitig können sich die Mitglieder der Region mit Fragen und Anregungen einbringen oder einfach hören, was es Neues gibt. Im Vortrag wird BioBoden Vorstand Jasper Holler über die Ziele und Herausforderungen rund um die Sicherung unseres Bodens für eine nachhaltige Landwirtschaft informieren. Anschließend wird es Raum für eine Diskussion und Fragen geben.

1. - 2. Juni 2024

Jubiläumsfestival der GLS Bank

GLS Jubiläumsfestival mit Nachhaltigkeitsmesse in der Jahrhunderthalle in Bochum

Treffen Sie uns auf der großen Nachhaltigkeitsmesse anlässlich des 50-jährigen Bestehens der GLS Bank in Bochum.

Infos zur Veranstaltung