Wenn Sie Fragen zur Mitgliedschaft haben, können Sie uns jederzeit per E-Mail erreichen:

Das Richtige tun kann so einfach sein

So werden Sie Teil einer gesunden Zukunft in einer starken Gemeinschaft: Einfach auf den Button weiter unten klicken, das Formular ausfüllen, ausdrucken, unterschreiben und abschicken – fertig! Wir übernehmen den Rest für Sie. 

Jetzt online Mitglied werden

 

 

Das sollten Sie bei Ihrer Entscheidung für eine Mitgliedschaft beachten

Wirkungsvoll: Eine Mitgliedschaft bei der BioBoden Genossenschaft ist für all jene geeignet, die mit ihrem Handeln eine hohe ökologische und soziale Wirkung erzielen wollen. Deswegen können sie auf einen finanziellen Ertrag verzichten oder mittelfristig mit einem moderaten finanziellen Ertrag zufrieden sein.

Naturverbunden: Landwirtschaft bedeutet Arbeiten in der Natur, und da muss man auf Überraschungen gefasst sein: Ein Sturm zerstört zum Beispiel die Ernte, Tiere werden krank und brauchen besondere Pflege, Steine auf dem Feld beschädigen Maschinen. Da die BioBoden Genossenschaft ein landwirtschaftliches Unternehmen ist, müssen sich die Mitglieder dieser Risiken bewusst sein. Genossenschaftsmitglied zu sein, bedeutet, Mitunternehmer zu sein, der mit dem Verlust seiner Beteiligung rechnen muss.

Zwanglos: Auch wenn die BioBoden Genossenschaft einmal in wirtschaftlich stürmische Zeiten kommen sollte, besteht für ihre Mitglieder keine Pflicht, über die gezeichneten Genossenschaftsanteile hinaus Zahlungen leisten zu müssen (keine Nachschusspflicht).

Dauerhaft: Die BioBoden Genossenschaft denkt in großen Zyklen, weil das Land dauerhaft für die Zukunft gesichert werden muss. Daher stellen uns die Mitglieder ihr Kapital langfristig zur Verfügung, auch wenn es bereits mit einer Kündigungsfrist von fünf Jahren gekündigt werden kann. Nur so wird das anvertraute Kapital zu einer guten Investition auch für die Enkel werden.

Fruchtbar: Die Ernte besteht für die Mitglieder vor allem in einer sozialen und ökologischen Rendite. Arbeitet die BioBoden Genossenschaft landwirtschaftlich erfolgreich, gibt es zudem einen moderaten finanziellen Ertrag.

Mein Anteil: Ein Anteil bei der BioBoden Genossenschaft kostet 1000 Euro. Wir empfehlen den Erwerb von drei Anteilen (3000 Euro) – denn diese entsprechen jenen 2000 Quadratmetern landwirtschaftlicher Nutzfläche, die jedem von uns rein rechnerisch zur Verfügung stehen.

Gleichberechtigt: Ein Mal pro Jahr treffen sich die Mitglieder zur Generalversammlung, erstmals im Jahr 2016. Jeder einzelne hat dort eine Stimme, unabhängig von der Anzahl der gezeichneten Anteile.

Hinweis zum SEPA-Lastschriftmandat

Einzugstermin: Die Lastschrift wird mit einer Frist von 5 Bankarbeitstagen nach Eintragung in die Mitgliederlist fällig und Ihrem Konto belastet. In der Regel erfolgt die Eintragung in die Mitgliederliste gleichtägig mit dem Posteingang bei der Genossenschaft. Das genaue Datum wird in dem Bestätigungsschreiben mitgeteilt. Es ist möglich, auch ein bestimmtes Datum zum Lastschrifteinzug vorzugeben.

Gläubiger-ID: Unsere Gläubiger-Identifikationsnummer lautet DE09ZZZ00001749493

Mandatsreferenznummer: Die Mandatsreferenznummer wird mit dem Bestätigungsschreiben mitgeteilt.

Einmal-Lastschrift: Die uns erteilte Lastschrift-Einzugsermächtigung ist eine Ermächtigung für den einmaldigen Einzug. Sollten Sie in der Zukunft eine Beteiligungserhöhung vornehmen, dann ist jeweils eine neue Einzugsermächtigung notwendig.