Bei uns hat jede und jeder eine Stimme

Wie jede Genossenschaft hat auch BioBoden neben dem zweiköpfigen Vorstand einen Aufsichtsrat, der die Arbeit des Vorstands und seines Teams begleitet. Die Mitglieder der BioBoden Genossenschaft treffen sich einmal im Jahr zur Generalversammlung, auf der sie sich persönlich einbringen können und den Vorstand entlasten. Dabei hat jedes Mitglied eine Stimme – unabhängig von der Anzahl seiner Anteile, also des eingebrachten Kapitals.

Mit Leidenschaft und Erfahrung

Unser Vorstand

Geschäftsführer

Uwe Greff

Der gelernte Bankkaufmann war von 1993 bis 2015 leitender Mitarbeiter der GLS Gemeinschaftsbank eG und für diese in diversen Funktionen tätig. 2009 wurde er Gründungsgeschäftsführer der BioBoden Gesellschaft (BBG), dem Vorgängermodell der BioBoden Genossenschaft.
Seit 2013/2015 ist er Geschäftsführer der beiden Bio-Höfe Landgesellschaft Rothenklempenow und Haffwiesenhof, die beide im äußersten Nordosten Deutschlands liegen. Desweiterin ist er seit 2017 Gründungsvorstand der BioHöfe Stiftung und seit März 2019 im Aufsichtsrat des Schloss Hamborn Rudolf Steiner Werkgemeinschaft e.V.

E-Mail: uwe.greff(at)bioboden.de

Geschäftsführer & Landwirt

Stefan Decke

Der Agrarökonom und Landwirt arbeitete seit 1998 auf zwei Biolandbetrieben in Schleswig-Holstein und war von 2005 bis 2013 als Gutsverwalter auf dem Gut Schierensee in Schleswig-Holstein. 2014 wurde er Senior-Consultant der BioBoden Gesellschaft (BBG) und Geschäftsführer des Landgut Seegrund und der Landgesellschaft Rothenklempenow in Vorpommern. Seit 2015 ist Stefan Decke zudem neben Uwe Greff Geschäftsführer des Haffwiesenhofs, ebenfalls in Vorpommern.

E-Mail: stefan.decke(at)bioboden.de

Unser Team

Gestaltung Immobilien

Claudia Alvino

Als junge Architekturstudentin fand Claudia Alvino 2008 im Rahmen des Erasmus Programms den Weg von Italien nach Deutschland. Ihre Masterarbeit schrieb sie pendelnd zwischen Berlin und Neapel über den Flughafen Tempelhof. 2010 entscheidet Sie sich für ein Leben in Berlin und arbeitete in verschiedenen Architekturbüros. Hier sammelte Sie Erfahrung in diversen Arbeitsbereichen wie Landschaftsarchitektur, Neubau von Einfamilienhäusern aus Holz, Innenarchitektur und Möbeldesign, Renovierung von Büros und Altbauwohnungen, bis zum Neubau eines Büros und Geschäftshauses am Leipziger Platz in Berlin. Seit März 2019 ist sie bei der BioBoden Genossenschaft für die Betreuung der Immobilien auf den verschiedenen Höfen im Eigentum der Genossenschaft zuständig.

E-Mail: claudia.alvino(at)bioboden.de

Kommunikation & Mitgliederbetreuung

Jasper Holler

Jasper Holler kümmert sich bei BioBoden um die Mitgliederbetreuung und die Kommunikation. Nach einer kaufmännischen Ausbildung im Rowohlt Verlag in Reinbek studierte er Kulturreflexion an der Universität Witten/Herdecke. Neben dem Studium arbeitete er in verschiedenen Projekten im Veranstaltungsmanagement, Verlags- und Bildungswesen. Außerdem unterstützte er die GLS Treuhand beim Treuhandverfahren zur Umwandlung des Windkraftunternehmens Prokon in eine Genossenschaft. Im August 2015 ging er für BioBoden an den Start.

E-Mail: jasper.holler(at)bioboden.de
Telefon: +49 (0) 234 414702 00

Kommunikation & Mitgliederbetreuung

Emma Bassner

Emma Sophia Baßner ist im Bereich Kommunikation und Mitgliederbetreuung tätig. Sie studierte Philosophie, Kulturwissenschaften, Literaturwissenschaften und Performance Studies in Witten/Herdecke und Bremen und trieb sich während des Studiums nicht nur in unterschiedlichen Theaterprojekten, sondern auch auf verschiedenen landwirtschaftlichen Betrieben herum. 

E-Mail: emma.bassner(at)bioboden.de
Telefon: +49 (0) 234 414702 00

Mitgliederbetreuung & Mediengestaltung

Michael Burger

Michael Burger unterstützt das Büro der BioBoden Genossenschaft seit 2018 und kümmert sich um Mitgliederbetreuung und Kommunikation. Neben seinem Engagement für die Genossenschaft ist er freiberuflich als Musiker und Veranstaltungstechniker aktiv. Von 2006 bis 2012 studierte er Philosophie und Kulturreflexion an der Universität Witten/Herdecke.

E-Mail: michael.burger(at)bioboden.de
Telefon: +49 (0) 234 414702 00

Verwaltung

Kati Lenz

Kati Lenz arbeitet als ausgebildete Bürokauffrau im Büro von BioBoden in Rothenklempenow. Nach mehr als zwanzig Arbeitsjahren, zuletzt in Nordrhein-Westfalen, ist sie wieder in ihre Heimat nach Mecklenburg-Vorpommern zurückgekehrt und kümmert sich seit Januar 2016 um die Verwaltungsangelegenheiten von BioBoden. Wertvolle Erfahrungen hat sie in diesem Bereich bei einem privaten Bildungsträger auf Rügen, dem Berufsbildungszentrum in Soest und einem Immobilienbüro sammeln können.

E-Mail: kati.lenz(at)bioboden.de
Telefon: +49 (0) 39744 - 899931

Energie

Ralf Zirkler

Ralf Zirkler kümmert sich bei BioBoden rund um das Thema Energie. Als studierter Physiker und gelernter Elektriker hat er langjährige Erfahrungen im Bereich Photovoltaik und allgemeinen Energiethemen gesammelt und begleitet BioBoden auf dem anspruchsvollen Weg zu einer Energieversorgung auf regenerativer Basis bei Strom- und Wärmebedarf. Privat engagiert er sich beim Aufbau einer Lebensgemeinschaft und regenerativen Landnutzungskonzepten auf Basis von Waldgartensystemen, Agroforstwirtschaft und Permakultur.

E-Mail: ralf.zirkler(at)bioboden.de

 

 

Unser Aufsichtsrat

Nikolai Fuchs (Aufsichtsratsvorsitzender)

Der Landwirt und Agrarwissenschaftler ist seit 2014 Vorstand der GLS Treuhand e.V. in Bochum, einer der Initiatoren der BioBoden Genossenschaft. Nach der Fachbereichsleitung des Naturschutzzentrums Eifel war der heute 56-Jährige Geschäftsführer und Berater bei Demeter Nordrhein-Westfalen, ehe er fünf Jahre lang die Geschäftsführung des Forschungsrings für Biologisch-Dynamische Landwirtschaft in der Bundesgeschäftsstelle von Demeter in Darmstadt inne hatte. Ab 2001 leitete er neun Jahre lang die Sektion für Landwirtschaft an der Freien Hochschule für Geisteswissenschaft am Goetheanum im schweizerischen Dornach, parallel dazu stand er dem Brüsseler Büro von Demeter International vor. Zwischen 2010 und 2014 arbeitete er als Präsident der Nexus Foundation in Genf im Umkreis von WTO und UNO. Zurzeit ist er u.a. Vorstandsvorsitzender der Dottenfelder Bodenstiftung, Mitglied im Vorstand der BioHöfe Stiftung und Stiftungsrat der Zukunftsstiftung Landwirtschaft.

Ludolf von Maltzan

Der 58-jährige Landwirt ist Geschäftsführer und Inhaber des Ökodorfes Brodowin in Brandenburg. Der 1.600 Hektar große demeter-Hof mit biol.-dyn. Landwirtschaft, Milchverarbeitung und Lieferservice für Lebensmittel liegt in der wald- und seenreichen Landschaft des Biosphärenreservats Schorfheide-Chorin im Landkreis Barnim. Viele eigene Naturschutzprojekte werden verwirklicht. Der Betrieb wurde 1991 gegründet.

Christian Unselt

Der Landschaftsplaner ist seit ihrer Gründung 1998 Vorsitzender der NABU-Stiftung Nationales Naturerbe. Zudem ist er seit 1992 ehrenamtlicher Vizepräsident des Naturschutzbundes Deutschland (NABU) und dort zuständig für die Bereiche Naturschutz und Landwirtschaft und seit 2012 ehrenamtlich stellvertretender Vorsitzender des Nationale Naturlandschaften e. V. .

Zwischen 1993 und 2011 arbeitete der 55-Jährige als Geschäftsführer des Instituts für Ökologie und Naturschutz in Eberswalde.